Historischer Saarkran: Die FDP bleibt dran

Historischer Saarkran: Die FDP bleibt dran

Um den Historischen Saarkran ist es in den letzten Monaten ruhig geworden.  Corona und der Wechsel im Baudezernat haben wahrscheinlich dazu beigetragen.

Damit der Saarkran nicht im substanzzehrenden Corona-Dornröschen-Schlaf verharrt, hat Gunter Feneis als FDP-Verordneter im Bezirksrat Mitte die Frage gestellt, wann und mit welchem Aufwand die Renovierung des historischen Saarkrans realisiert werden soll.

Der Bezirksrat Mitte hatte dazu schon im letzten Jahr Mittel bereitgestellt, die nicht verfallen sollten. Der Bezirksrat Mitte hat ohnehin die Pflege des Ortsbildes als satzungsgemäße Aufgabe.

Der jetzige Aufbau auf dem historischen Sockel verdient eine sachgerechte Pflege und Unterhaltung. Das Ziel bleibt weiterhin, den Ausleger als Blickfang u.a. auch für Fahrradtouristen (Siehe Anhang) wieder zu montieren. Die Initiative von zwei Saarbrückern, den Saarbrücker Saarkran zu sanieren, verdient Unterstützung.