Luksic: Straßenbauprojekte wichtig für das Saarland- Moratorium würde das Land weit zurückwerfen

Luksic: Straßenbauprojekte wichtig für das Saarland- Moratorium würde das Land weit zurückwerfen

Zur Forderung der Grünen nach einem Moratorium für neue Autobahnen und Bundesstraßen erklärt der Landesvorsitzende der FDP Saar und verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Oliver Luksic:

„Ein Moratorium für neue Autobahnen und Bundesstraßen wäre auch für die Zukunft des Saarlands ein herber Rückschlag. Projekte im Saarland wie die Nordumfahrung in Saarbrücken, die Nordsaarlandstraße oder kleine Straßenbauprojekte wie in Nalbach, Saarlouis oder Homburg, sind ebenso existentiell notwendig für das Land wie Projekte in Rheinland-Pfalz wie beispielsweise der Lückenschluss der A1 oder der B10, über die viele Waren in und aus dem Saarland transportiert werden. Nur mit einem modernen Infrastrukturnetz kann der Wirtschaftsstandort Saarland attraktiv und wettbewerbsfähig bleiben. Infrastruktur und Mobilität sind die Voraussetzungen für Wachstum und Wohlstand. Ein Baustopp würde das Land weit zurückwerfen. Eine grüne Verkehrspolitik der Verhinderung, Verteuerung und Verbote können wir uns nicht leisten“.